Trainingsmodul Zivilcourage & Gewaltprävention

Innerhalb des Moduls "Zivilcourage/Gewaltprävention" werden zunächst charakteristische Orte und Abläufe für gewalttätige Auseinandersetzungen beschrieben und thematisiert.

Im Folgenden werden allgemeine Prinzipien (z.B. Besonnenheit, Mut, Empathie) sowie konkrete Handlungstipps (Mit Mehreren agieren, mit dem Opfer Kontakt aufnehmen, Polizei informieren, räumliche Distanz schaffen) für zivilcouragiertes Verhalten anhand von kurzen Videoclips vorgestellt und diskutiert. Oberste Leitlinie bleibt neben der effektiven Einsatz für das Opfer auch die Beachtung der eigenen Sicherheit.

Den Hauptteil des Moduls bildet die Umsetzung der Thematik durch die Jugendlichen selbst innerhalb eines Rollenspiels. Dieses wird anschließend gemeinsam reflektiert und auf seine Praxistauglichkeit hin überprüft.

 



Auszeichnungen:

"Gelbe Hand"

Sonderpreisträger 2015/2016



Veranstalter:



Förderer:

leuchte auf - Die BVB Stiftung

leuchte auf - Die BVB Stiftung


Partner: