Aktuelles

Kommende Termine

 

18.11.2016: Fachtagung in Kooperation mit der Bundeszentrale politische Bildung

24.10.2016: Derby Zivilcourage (In Planung)

10.10.2016: In Kooperation mit Africa Positive: Erzähl mal, wie Du es geschafft hast

Flyer Projektbeschreibung
Flyer-Erzahl-Mal-neue-Version.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB

Am 22.09.2016 ist das BVB-Lernzentrum Projektpartner und Gastgeber eines Exposures der Fachtagung "Identität und Verständigung - Kulturelle und religiöse Vielfalt" der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel.

 

Programm der Bethel-Fachtagung
Broschuere Fachtagung Identitaet und Ver
Adobe Acrobat Dokument 494.9 KB

Vergangene Termine

2016

Handlungsempfehlung TU Dortmund "Inklusive am Ball bleiben"

  

Ein Jahr begleiteten zehn Studierende der TU Dortmund die vier NRW Standorte von Lernort Stadion. Sie nahmen die Arbeit der Lernorte unter die wissenschaftliche Lupe - auf der Suche nach Möglichkeiten, die Lernorte bei ihrem inklusive Lehransatz zu unterstützen. Im Dortmunder BVB-Lernzentrum präsentierte die Projektgruppe am Montag, den 27.06.2016 ihre Handlungsempfehlung unter dem Titel „Inklusiv am Ball bleiben“. 

Inklusiv am Ball bleiben
Eine Handlungsempfehlung zur Gestaltung und Vermittlung von Inklusion in außerschulischen Bildungsangeboten am Beispiel des Konzeptes "Lernort Stadion"
titel_inklusiv_am_ball_bleiben_1.jpg
JPG Bild 624.2 KB

Interkulturelles Stadionfest "Ein Ball - Eine Welt" 05.06.2016

 

Film

Fotosession

Rudelgucken mit "Willkommen im Fußball"

  

Den 3:0 Erfolg des BVB in Stuttgart verfolgten am 23.04.2016 nicht nur zahlreiche schwarzgelbe Anhänger im Gästeblock, sondern auch im heimischen BVB-Lernzentrum in Dortmund fieberten junge Geflüchtete des durch die BVB-Stiftung "leuchte auf" geförderten Integrationsprojekt "Willkommen im Fußball" vor dem Bildschirm mit. Eine runde Veranstaltung in Kooperation von schwatzgelb.de und dem Fan-Projekt Dortmund.

 

 

Derby-Zivilcourage 2016

 

Sowohl das „BVB-Lernzentrum“ als auch das Projekt „Schalke macht Schule“ werden als außerschulischer Lernort im Stadion zumeist von verschiedenen Schulklassen oder Jugendgruppen aus Dortmund bzw. Gelsenkirchen genutzt. Vor dem emotionalisierenden Derby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund waren ausnahmsweise in Gelsenkirchen auch schwarz-gelbe Farben anzutreffen.

Unter dem Motto „Rivalität ja – Gewalt nein“ wurde eine Schulklasse des Robert-Schumann-Berufskollegs Dortmund sowie der Gesamtschule Horst aus Gelsenkirchen gemeinsam darin trainiert, in gewalttätigen Situationen rund um das Spiel zivilcouragiert einzugreifen. Praxisnah und alltagstauglich wurden den insgesamt 50 Schüler/innen jeweils konkret umzusetzende Verhaltenstipps für den Notfall vermittelt. Zielsetzung war es, ein symbolisches Zeichen gegen Gewalt in beiden Fanlagern zu setzen, ohne dass dabei auf die derbyspezifische Rivalität verzichtet werden muss.

Innerhalb einer Stadionführung konnten die jungen Fans hinter die Kulissen eines Spieltagsbetriebs schauen und sich z.B. in den Spielerkabinen umschauen oder sich auf den Auswechselbänken fotografieren lassen. Während des anschließenden Graffiti-Workshops wurden die Jugendlichen aktiviert und konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Den Abschluss des Tages bildete ein gemeinsamer „Kick“ beider Schulklassen in einer Sporthalle in unmittelbarer Nähe zum Stadion.

Die Veranstaltung „Derby-Zivilcourage“ des „Fan-Projekts Dortmund“ bzw. des „Schalker Fan-Projekts“ wurde in diesem Jahr erstmalig durch die Initiative „Teach first“ unterstützt, welche sich für Bildungsgerechtigkeit in Deutschland einsetzt.

 

Presseberichte:

 

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/derby-zivilcourage-in-der-arena-auf-schalke-und-ein-geburtstag-id11717876.html

 

http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/schalke-und-bvb-anhaenger-zeigen-zivilcourage-id11717879.html

 

http://www.reviersport.de/327894---vor-derby-s04-bvb-anhaenger-zeigen-zivilcourage.html

 

7. Runde Tisch des Netzwerks "Lernort Stadion e.V." in Nürnberg

  

Vom 13.04. - 14.04.2016 fand das bundesweite Netzwerktreffen des Lernort Stadion e.V. mit prominenter Besetzung in Nürnberg statt. Es war der inzwischen 7. Runde Tisch dieser Art. Immer wieder hilfreich für den Blick über den eigenen Tellerrand!

 

Ehrung der DFB- Junior Coaches im BVB-Lernzentrum

  

Zur Ehrung der DFB-Junior Coaches lud das Paul-Ehrlich-Berufskolleg Dortmund am Dienstag, den 12.04.2016 ins BVB-Lernzentrum ein! In feierlichem Rahmen wurde den Schüler/innen ihre Urkunde ausgehändigt. Zudem fand eine "Jobbörse" mit Vertretern hiesiger Dortmunder Fußballvereine sowie eine Stadionführung statt.

 

Paralympische Woche im BVB-Lernzentrum

 

Das BVB-Lernzentrum ist eine Initiative des „Fan-Projekts Dortmund e.V.“ und einer von zwölf bundesweiten Standorten des Vereins „Lernort Stadion e.V.“. Unter der Südtribüne des Signal Iduna Parks bietet das BVB-Lernzentrum politische Jugendbildung zu verschiedenen Themen wie Anti-Rassismus und Zivilcourage an.

 

Durch die Förderung u.a. der BVB-Stiftung „leuchte auf“, der „Bundesliga-Stiftung“ sowie der „Aktion Mensch“ können sämtliche Aktivitäten den Jugendlichen kostenlos angeboten werden. Als Integrationspate der Bundesliga-Stiftung erwies Ilkay Gündogan dem BVB-Lernzentrum am Donnerstag bereits zum dritten Mal die Ehre seines Besuchs.

 

Für die Paralympische Woche haben sich die Lernorte in Dortmund, Bielefeld und Bochum zusammengeschlossen. Gemeinsam mit den Jugendlichen widmeten sie sich je einer paralympischen Sportart und näherten sich darüber dem Thema Inklusion. Am Standort Dortmund übten sich Schüler/innen des Paul-Ehrlich-Berufskollegs in der Sportart Para-Taekwondo. Das Paul-Ehrlich-Berufskolleg ist langjähriger Partner des BVB-Lernzentrums und wurde zuletzt für sein außergewöhnliches Engagement mit dem Integrationspreis des Deutschen Fußball-Bundes ausgezeichnet. Für das sportliche Training im Bereich „Para-Taekwondo“ zeichnete sich kein Geringerer als der Welt- und Europameister im „Para-Taekwondo“ Haşim Çelik verantwortlich. Çelik ist ein Schulfreund und langjähriger Weggefährte von Ilkay Gündogan und Initiator der Paralympischen Woche. Er wurde fachlich und logistisch unterstützt durch Muhammed Kocer, Leiter des mehrfach ausgezeichneten Stützpunktvereins für Integration, dem Taekwondo Team Kocer e.V. aus Dortmund.

 

Exemplarische Methoden der politischen Bildung, durchgeführt von Johannes Böing, Leiter des BVB Lernzentrums, rundeten die inhaltliche Gestaltung ab.

 

Zum abschließenden Höhepunkt der Woche kamen die Teilnehmer aller drei Standorte zur gemeinsamen Abschlussveranstaltung am Donnerstag, 31. März, im BVB-Lernzentrum zusammen und führten Ilkay  Gündogan vor, was sie jeweils erarbeitet hatten. Die beiden Profisportler stellten sich anschließend den Fragen der Jugendlichen zu den sehr unterschiedlichen Erfahrungen in ihrer Karriere. Ebenso hatten alle Teilnehmenden mit oder ohne körperliche Beeinträchtigung die Möglichkeit, sich im Rahmen einer barrierefreien Stadionführung einen eigenen Eindruck von der imposanten Heimat aller BVB-Fans zu machen.

 

Copyright Fotos: Bundesliga-Stiftung / Guido Kirchner

Sonderpreis "Die gelbe Hand"

 

Langsam aber sicher mausert sich das BVB-Lernzentrum, ganz wie der große Ballspielverein, zu einem wahren Trophäensammler. Nach dem "Julius Hirsch Preis" 2006 und dem "Land der Ideen" 2012 kam am 21.03.2016 der Sonderpreis der DGB Jugend NRW im Rahmen des Wettbewerbs "Die Gelbe Hand" 2015/2016 hinzu! Die Entwicklung des prämierten Anti-Diskriminierungsmoduls in Zusammenarbeit von DGB Dortmund-Hellweg, BVB-Fanauftragten, BVB-Stiftung "leuchte auf" und uns hat überdies noch richtig Laune gemacht! Am Ende also "Gelbe Hand" für "Gelbe Wand". Dieser Kalauer musste noch sein!

DFB-Konferenz

 

Das BVB-Lernzentrum nahm am 13.03.-14.03.2016 als heimischer Akteur an der DFB-Konferenz in Dortmund unter dem Titel "Im Fußball zu Hause! Flüchtlinge im Fußballverein" teil. Neben der Beteiligung am Kamingespräch wurden die zahlreichen Vernetzungsmöglichkeiten der Konferenz genutzt. Ebenso gratulieren wir unserem langjährigen Kooperationspartner, dem Paul-Ehrlich-Berufskolleg zum Träger des Integrationspreises in der Kategorie Schule!
http://www.dfb.de/news/detail/integrationspreis-in-dortmund-verliehen-141759/p/2/

Auszeichnungen:

"Gelbe Hand"

Sonderpreisträger 2015/2016

Veranstalter:

Förderer:

leuchte auf - Die BVB Stiftung

Partner: